Komponieren lernen

Persönliche Kompositionen sind nicht bloß in der Küche sehr im Trend. Ebenfalls bei Musik sind eigene Kompositionen immer wieder eine sehr herrliche Sache. Sei es, dass Sie ein Stück für Die Eltern, Den Partner beziehungsweise einer weiteren lieben Person komponieren oder einfach nur für Sie selber, es ist auf jeden Fall etwas komplett Besonderes. Jetzt besitzen aber nicht sehr viele Menschen das Talent, eine Komposition einfach so aus dem Ärmel schütteln zu können. Denn auch, wenn Sie ein Musikinstrument spielen vermögen heißt das noch lange nicht, dass Sie auch Musik komponieren können. Aber Sie können das Komponieren lernen. Letzten Endes gibt es nicht nur Musiklehrer und ebenfalls Musikkurse, in denen Sie das Spielen von verschiedenen Instrumenten erlernen können. Ebenfalls Kurse um komponieren zu lernen werden mittlerweile von zahlreichen fachkundigen Musiklehrern durchgeführt. Und ein solcher Kurs mag sich für Sie durchaus bezahlt machen.

Komponieren zu lernen bedeutet Basics zu erlernen

Wenn Sie komponieren lernen möchten, dann können Sie sicher sein, dass Sie bei dem angemessenen Lehrer alles von der Pike aufwärts lernen. Dazu gehören selbstverständlich dann auch zahlreiche Basics wie Notenlehre, Rhythmuslehre und andere Dinge, die Sie vielleicht schon vom "normalen" Musikunterricht kennen beziehungsweise aber ganz neu erlernen werden. Und das ist ebenfalls relevant, wenn Sie später einmal ein Stück komponieren möchten, das mit Rhythmus- und Tempuswechsel daherkommt und eine zur seite große Flexibilität aufwest. Aber wie gesagt, um komponieren zu lernen, benötigen Sie natürlich erst einmal die Grundlagen. Üblicherweise wird Ihnen auch bereits dabei die Möglichkeit eröffnet, kleinere und einfachere Musikstücke zu komponieren, was Sie dann natürlich noch weiter dazu motiviert, dran zu bleiben und das Komponieren zu lernen.

Sie profitieren von dem komponieren lernen

Ganz gleich, ob Sie komponieren lernen möchten, um wirklich hinterher zahlreiche Stücke zu komponieren, oder einfach nur dazu, um einmalig ein Stück selbst zu kreieren, Sie profitieren auf jedweden Fall. Denn wenn Sie komponieren lernen, dann werden Sie beispielsweise auch hinterher beim Spielen eines Musikinstruments viel davon haben. Sie lernen bekanntlich nicht nur die oben angesprochenen Basics, sondern trainieren und stärken auch Ihr Gehör. Das erlaubt Ihnen beispielsweise bei dem Spielen eines Instruments noch effektiver sowie genauer zu spielen, denn Sie werden dann ganz bestimmt mehr auf das Tempo und andere Dinge achten. Es macht Sie daher alles in allem zu einem besseren Musiker und das ist doch reichlich wert.

Komponieren lernen macht natürlich ebenfalls Spaß

Ohne Spaß lernt es sich absolut nicht gut. Aber wenn Sie wirklich Feuer und Flamme für Musik sind, dann werden Sie bestimmt auch reichlich Spaß beim Komponieren lernen haben. Schließlich wird es Sie dann auch begeistern, immer wieder brandneue Sachen zu lernen und bei Ihren eigenen Kompositionen die kleinen aber ständigen Fortschritte zu erleben. Komponieren lernen heißt zwar Ausdauer, doch diese lohnt sich natürlich. Denn wenn Sie am Ende Ihre persönlichen Kompositionen auf die Beine stellen, vielleicht sogar noch mit diversen Instrumenten in einem Stück, dann hat sich die Arbeit und Kondition wirklich gelohnt und der Spaß ist umso größer.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s